Monatsarchiv: Dezember 2023

0

Kaiserin Elisabeth und Passau – eine Spurensuche

Der 24. Dezember ist nicht nur der Heilige Abend, sondern auch der Geburtstag der bayerischen Prinzessin und späteren österreich-ungarischen Kaiserin Elisabeth (1837–1898), besser bekannt als “Sissi”. Auch in Passau hat diese markante historische Persönlichkeit ihre Spuren hinterlassen. Geboren und aufgewachsen in München bzw. Possenhofen am Starnberger See zeichnete sich...

0

Region im Fokus: Landespolizei verhindert in Oberfranken Ausbreitung des Hitlerputsches | #Krisenjahr1923

Ende Oktober 1923 steht die Situation in Bayern kurz vor dem Siedepunkt. Die völkisch-nationalistischen Gruppen drängen den “starken Mann” in Bayern, Generalstaatskommissar Gustav von Kahr, zum Putsch gegen die Reichsregierung in Berlin. Doch der kann sich nicht zum Losschlagen entscheiden, auch wenn er eine nationale Revolution eigentlich befürwortet.

Deckblatt, Maschinenschriftliche Niederschriften für das Ministerium des Äußeren und für das Bayerische Staatsministerium der Justiz, BayHStA, MA 104222-104224 0

Hitler vor Gericht – Der Hitler-Ludendorff-Prozess | #Krisenjahr1923

Hitlers Umsturzversuch am 9. November 1923 folgte ein Strafprozess wegen Hochverrat gegen zehn Angeklagte. Davor stritten Bayern und das Reich, ob dieser Prozess vor dem Reichsgericht oder in München verhandelt wird. Am 26. Februar 1924 eröffnete der Richter Georg Neidhart am Münchner Volksgericht den 1. von 25. Verhandlungstagen. Schon der Gerichtsort war ungewöhnlich: Um die nötigen Sicherheitsvorkehrungen treffen zu können, fand er in der Infanterieschule in der Blutenburgstraße statt.

Sicherheitsabteilung der SPD (sog. Auergarde) auf der Theresienwiese, Mai 1923, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Bildersammlung 5642 0

Demokratie im Abwehrmodus – Bayern im #Krisenjahr1923

Am 9. November 2023 jährt sich zum 100. Mal der Versuch Adolf Hitlers, die erste Demokratie auf bayerischem und deutschem Boden gewaltsam zu  beenden. Der sogenannte Hitler-Ludendorff-Putsch gilt als Eskalations- und Höhepunkt der Krisenjahre der Weimarer Republik in Bayern und spielt in der Beschäftigung mit diesen Jahren eine wichtige...

0

Henry Kissinger und Fürth

Historiker wie Biographen sind sich einig: Dem am 29. November 2023 verstorbenen 56. Außenminister der Vereinigten Staaten, der am 27. Mai 1923 als Heinz Kissinger in Fürth zur Welt kam, bedeuteten die Erfahrungen seines ersten Lebensabschnitts, den er zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus in Deutschland verbrachte,...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search