#TagDerArchive in den Staatlichen Archiven Bayerns

Veranstaltungen und Aktionen am 1. und 2. März 2024 unter dem Motto “Essen und Trinken”

Alle zwei Jahre lenkt der bundesweite Tag der Archive Anfang März die öffentliche Aufmerksamkeit auf das breite Aufgabenspektrum und die zentralen gesellschaftlichen Funktionen der Archive. Viele hundert Archive unterschiedlichster Sparten öffnen an den Aktionstagen für die Bürgerinnen und Bürger ihre Türen. Sie präsentieren sich mit interessanten Programmen der Öffentlichkeit als moderne Dienstleister.

Dieses Jahr beteiligen sich aus dem Kreis der staatlichen bayerischen Archiven die Staatsarchive Amberg, Landshut, München und Würzburg sowie das Bayerische Hauptstaatsarchiv mit Aktionen am 1. und 2. März 2024. Das Staatsarchiv Bamberg eröffnet am 5. März 2024 die Ausstellung “Kampf um die Demokratie. Plakate aus dem Wahljahr 1924”. Im Digitalen begleiten die Staatlichen Archive Bayerns den Aktionstag wieder mit einem BlogSlam.

Bayerisches Hauptstaatsarchiv und Staatsarchiv München

Veranstaltungsplakat Tag der Archive 2024, Nicole Edwards GDA [JPG-Datei].

Zum Tag der Archive 2024 präsentiert das Staatsarchiv München eine kleine Auswahl daraus wieder auf außergewöhnliche Weise. Unter dem Motto „Tödliche Liebe“ liest der Schauspieler Winfried Frey aus den Ermittlungsakten zu drei alles andere als alltäglichen Beziehungstaten. Der Pressesprecher des Landeskriminalamtes, der Erste Kriminalhauptkommissar Ludwig Waldinger, ordnet die Fälle aus polizeilicher Sicht ein. Ein ganztägiger Bücherflohmarkt bietet die Möglichkeit, Literatur nicht nur zu historischen Themen preiswert zu erwerben. Im Archivcafé können Sie sich mit Getränken und kleinen Speisen stärken.

Im Bayerischen Hauptstaatsarchiv führen Archivarinnen und Archivare in die Recherche im Archiv ein. Alte Schriften verhindern häufig das Lesen von „Post aus der Vergangenheit“. Der Stenographen-Zentralverein Gabelsberger e. V. München unterstützt beim Entziffern und bei der Interpretation schriftlicher Unterlagen aus Privatbesitz. Die Restaurierungswerkstatt zeigt, wie Papier-, Einband-, Urkunden- und Siegelrestaurierung funktionieren. In den Fotowerkstätten erfahren Sie u.a., wie im Rahmen der Bundessicherungsverfilmung Kulturgut
für den Katastrophenfall gesichert wird.

Als Gast stellt sich das Archiv der Bayerischen Akademie der Wissenschaften mit einem Informationsstand und einer kleinen Ausstellung vor.

Veranstaltungsorte sind das Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstraße 5, sowie das Staatsarchiv München, Schönfeldstraße 3, in München. Eintritt ist frei.

Mehr Informationen finden Sie HIER.

Staatsarchiv Amberg

Am Samstag,  2. März 2024, von 10:30 bis 12:30 Uhr: “Unser Dorf im Archiv. Einführung in Familien- und Heimatforschung” im Staatsarchiv Amberg für Interessierte und “Anfänger”.

Aus logistischen Gründen wird um eine Voranmeldung zur Veranstaltung gebeten über: poststellestaam.bayern.de.

Veranstaltungsort ist das Staatsarchiv Amberg, Archivstraße 3 in 92224 Amberg, im Vortragsraum. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen finden Sie HIER.

Veranstaltungsplakat Tag der Archive 2024, Staatsarchiv Amberg [JPG-Datei].

Staatsarchiv Landshut

Am Samstag, 2. März 2024, bietet das Staatsarchiv Landshut von 10 Uhr bis 16 Uhr folgende Führungen und Präsentationen an:

  • Präsentation “Einblick ins Staatsarchiv” im Vortragsraum: 10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr und 14:30 Uhr
  • “Essen und Trinken” – Kommentierte Präsentation originaler Archivalien im Lesesaal: 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr
  • Einführung in die Archivrecherche und Überblick über die digitalen Angebote der Staatlichen Archive Bayerns.
  • Kleiner Gebäuderundgang
  • Dauerausstellung “Das Gedächnis Niederbayerns”

Veranstaltungsort ist das Staatsarchiv Landshut, Schlachthofstraße 10 in 84034 Landshut. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen finden Sie HIER.

Veranstaltungsplakat Tag der Archive 2024, Staatsarchiv Landshut [JPG-Datei].

Staatsarchiv Würzburg

Am Freitag, 1. März 2024, von 15:00 bis 19:00 Uhr bittet das Staatsarchiv Würzburg “Zu Tisch! Geschmackvolle Geschichte(n) aus Würzburger Archiven”.

Veranstaltungsort ist das Staatsarchiv Würzburg, Residenzplatz 2, Residenz-Nord und Südflügel in 97070 Würzburg. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen finden Sie HIER.

Veranstaltungsplakat Tag der Archive 2024, Staatsarchiv Würzburg [JPG-Datei].

Blog “Archive in Bayern”

Tag der Archive 2024 BlogSlam, Blog Archive in Bayern  [JPG-Datei].

Auch im Digitalen stellen sich die Archive vor, zeigen Blicke hinter die Kulissen, Dokumente und spannende Geschichten rund um das Thema „Essen und Trinken“. Wie schon beim #TagDerArchive 2022 begleiten die Staatlichen Archive Bayerns den Aktionstag wieder mit einem BlogSlam vom 29. Februar bis 9. März 2024. Im Archivblog werden Beiträge veröffentlicht. Sie machen Unsichtbares zum Thema sichtbar, rücken Unbekanntes oder Bekanntes in den Fokus, etwas anders erzählt als in Büchern. Manche Geschichten werden zum ersten Mal oder aus einem anderen Blickwinkel erzählt – Überraschungen sind garantiert.

Wir laden alle bayerischen Archive mit oder ohne Blog ein, an unserem BlogSlam teilzunehmen. Welche spannenden Fakten, interessanten Geschichten und kuriosen Inhalte warten in den Archiven darauf, entdeckt zu werden?

Archive in München – Motto “Hi Story!”

München besitzt eine reiche und vielfältige Archivlandschaft. 26 Münchner Archive, darunter auch das Bayerisches Hauptstaatsarchiv und das Staatsarchiv München, geben am Samstag, den 2. März 2024 von 10 Uhr bis 17 Uhr unter dem Motto „HI Story!“ Einblick in ihre spannenden Bestände. Mehr Informationen zu den geplanten Veranstaltungen der Münchner Archive finden Sie im Veranstaltungsflyer “Tag der Archive in München 2024” und auf dem Blog der Archive in München.

Tag der Archive 2024 in München, Foto und Gestaltung: Katharina Kuhlmann, Alfred Küng [JPG-Datei].

Einen Überblick über alle bundesweit geplanten Veranstaltungen zum 12. Tag der Archive, auch in anderen Städten und in kommunalen, kirchlichen, Wirtschafts-, Partei- und Universitätsarchiven sowie Archiven weiterer wissenschaftlichen Einrichtungen, können Sie sich auf der Seite des VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.  verschaffen.

Ausblick

Unmittelbar nach dem Tag der Archive präsentiert das Staatsarchiv Bamberg eine Ausstellung zum Wahljahr 1924: “Kampf um die Demokratie. Plakate aus dem Wahljahr 1924”.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Redaktion (21. Februar 2024). #TagDerArchive in den Staatlichen Archiven Bayerns. Archive in Bayern. Abgerufen am 19. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/vvi8


Redaktion

Mit diesem Account posten wir Artikel von Autorinnen und Autoren, die keinen eigenen Account auf unserem Blog haben.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search